Skip to main content

LED Fidget Spinner – Wie cool ist das denn ?

Fidget Spinner leuchtetIhr habt noch nicht genug vom Wirbeln der Fidget Spinner ?

Dann solltest du auf jeden Fall auch einen LED Fidget Spinner ausprobieren. Wir geben euch die wichtigsten Informationen an die Hand.


Wie funktionieren die LED Fidget Spinner?

Die Fidget Spinner sind zweifellos das Trendspielzeug des Jahres und von kaum noch einem Schulhof wegzudenken. In den USA sind die meisten Lehrer schon schwer genervt von den Teilen und in einigen Bundesstaaten ist er bereits verboten. Soweit sind wir hier in Deutschland noch nicht. Aber was macht den Reiz eigentlich aus und kommt es hier auch so wie in den USA?USA Fidget Spinner

LED Hand SpinnerDer eigentliche Begriff stammt aus dem Englischen. Fidget steht dabei für „Unruhig oder zappelnd„, Spinner für „Wirbel oder Kreisel“ und LED für „Licht emittierende Diode„. Gemeint ist einfach gesagt ein wirbelnder Kreisel, der beim Drehen blinkt bzw. leuchtet.

Der LED Hand Spinner wird mit den Fingern in Schwung gebracht und im einfachsten Fall zwischen den Fingern gedreht. Das bekommt noch jeder hin. Geübte Benutzer erreichen Zeiten für einen Dreh um die 2 Minuten und können die Teile in die Luft schmeissen und wieder auffangen, ohne das sich der Kreisel aufhört zu drehen.  Auch das Drehen auf einem Finger oder Handfläche sind Tricks für geübtere Benutzer.
Fidget Spinner leuchtend sind natürlich besonders auffällig und machen richtig was her. Vom Aufbau und der Funktion unterscheidet sich der LED Fidget Spinner dabei kaum von den anderen Spinnern.
Ein Renner auf dem Markt sind zurzeit auch die sogenannten Highspeed Fidget Spinner mit denen Spitzendrehzeiten von 8-9 Minuten möglich sind, zumindest nach angegebener Produktbeschreibung.

Das Ganze stellt ein gewisses Suchtpotential dar, da man sich von dem blinkenden Kreisel gar nicht mehr trennen kann. Ausserdem gibt es die Möglichkeit sich mit immer neuen Tricks ständig zu verbessern. Zahllose Youtube Videos geben euch dazu Hilfen und Hinweise und hier sind wir erst am Anfang der Entwicklung.


Aufbau eines leuchtenden Finger Spinner

Der LED Fidget besteht wie jeder andere Spinner aus einem Kugellager in der Mitte und Gewichten in den Flügeln, wobei diese beim LED Fidget Spinner aus LEDs bestehen. Die Funktion der Gewichte übernehmen Batterien, die sich im Normalfall problemlos wechseln lassen. Hierauf solltet ihr achten, da die Batterien je nach Übungszeit relativ schnell leer sind. In der Regel kannst du von 10-20 Stunden ausgehen. Die üblichen Knopfzellen bekommst du aber in fast jedem Supermarkt.
Die LEDs werden beim Drehen des Spinners aktiviert, so dass es blinkt bzw. leuchtet und zu tollen Lichteffekten führt.

Der Fidget Spinner leuchtend ist nicht nur eine spaßige Abwechslung, sondern kann auch positive Auswirkungen auf nervöse Zeitgenossen mit schlechten Angewohnheiten haben.

In jedem Fall ist das Drehen des LED Fidget Spinner nämlich gesünder als das Rauchen Fidget Spinner leuchtendeiner Zigarette und sieht auch besser aus als abgenagte Fingernägel.

Eine Wirkung in Bezug auf die sogenannte ADHS (Aufmerksamkeitsstörung) oder Autismus, für die der Kreisel ursprünglich entwickelt wurde, ist bisher jedoch nicht nachgewiesen. Jedoch berichten die Medien täglich darüber, für uns nur noch eine Frage der Zeit.

Je nach Material und Qualität gibt es preislich große Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen. Du bekommst einen einfachen LED Light Spinner bereits für LED Hand Spinnerwenige Euro. Dies geht aber hoch bis zu teuren Metallmodellen, die mehrere hundert Euro kosten können.


Welche Arten und Modelle gibt es ?

Die LED Fidget Spinner haben alle gemeinsam, dass sie Spass machen, da sie besonders auffällig sind und im Dunkeln leuchten. Bei einigen Spinnern müssen zunächst mal die LEDs komplett herausgenommen werden, bevor du sie einschaltest. Da die LEDs mit einer Knopfzellenbatterie betrieben werden ist hier oft eine Sicherung vorhanden, die zunächst entfernt werden muss.
Je nach Modell musst du das LED Licht dann drehen oder drücken, um es einzuschalten.
Danach kann der Spinner gedreht werden und die LED Lampen leuchten, bis der LED Light Spinner wieder zur Ruhe kommt.

Du solltest die LEDs auschalten, wenn du den Spinner länger nicht benutzt, damit sich die Batterien nicht entladen.

Besonders schick sind LED Hand Spinner, die nur über 2 Arme verfügen. Dabei ist jeder Arm mit einer LED ausgestattet, die beim Drehen anfangen zu leuchten. Das sieht umso interessanter aus, da nicht die ganze Fläche leuchtet, sondern immer nur eine Hälfte. Vor allem bei hoher Geschwindigkeit entsteht ein ganz besonderer Lichteffekt.

Dann gibt es noch verschiedene Modelle, bei denen sich die LEDs in den Armen unter Plastik verstecken und somit nicht sichtbar sind. Wird der LED Fidget Spinner jetzt gedreht leuchten nicht die Arme des Spinners, sondern der gesamte Kreisel in der Farbe des Plastiks, welches natürlich möglichst transparent sein sollte und besonders auffällig zu sein.

Eine weitere Version, bei der die LEDs versteckt sind erzeugt im Gegensatz hierzu einen leuchtenden Ring. Auch damit kannst du deine Freunde schwer beeindrucken.
Ein weiteres Modell kommt ganz ohne LEDs aus und leuchtet trotzdem. Du musst den Spinner nur bei hellem Lichtaufladen“ und er leuchtet im Dunkeln nach. Dies muss nicht mit Sonnenlicht geschehen. Eine gewöhnliche Lampe oder eine Taschenlampe reichen vollkommen. So entstehen im Dunkeln coole Effekte, ganz ohne Batterie.

Es gibt weitere Modelle, die durchsichtig sind und damit den Lichteffekt erhöhen und Spinner in besonderen Formen, wie z.B. einem Kreisel mit 5 oder 6 Flügeln und die deutlich teureren Modelle aus reinem Metall.
Die LED Finger Spinner aus Metall sind stabiler und halten länger. Dies kann durchaus sinnvoll sein, da der Spinner beim Einüben der Tricks auch gerne mal auf den Boden fällt, wodurch das Kugellager Schaden nehmen kann und der Kreisel nicht mehr rund läuft. Dann dreht er nicht mehr 2 Minuten, sondern nur noch ein paar Sekunden. Hier hilft zwischendurch mal ein Tropfen Öl, um die Lager wieder geschmeidiger zu machen.

Die Tricks sehen bei einem Fidget Spinner leuchtend natürlich gleich noch einmal so gut aus, da ein blinkender und leuchtender Kreisel natürlich optisch wesentlich mehr ins Auge fällt.


Besondere Effekte

Hier sind wir sicherlich erst am Anfang der Entwicklung und wir können gespannt sein, was sich die Entwickler noch alles einfallen lassen werden. Sicherlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir jemanden mit einem Finger Spinner leuchtend bei einer Talentshow, wie „dem Supertalent“ etc. sehen werden, der aufwändige Tricks vollführt. Wir sind gespannt, was Dieter Bohlen zu dieser Art von Künstlern sagen wird.

Fidget Spinner leuchtendSchon jetzt kommen jeden Tag neue YouTube Videos auf den Markt, die neue Tricks zeigen. Der LED Fidget Spinner übt hier natürlich noch einen besonderen Reiz aus, da mit ihm besondere Lichteffekte möglich sind.

Schon jetzt können die LED Hand Spinner in zahlreichen Farben blinken und leuchten, einen dauerhaft leuchtenden Ring erzeugen, einen Regenbogen oder den ganzen Spinner leuchten lassen.


LED Hand Spinner FazitLED Fidget Spinner Test

Es gibt keinen Zweifel. Der LED Fidget Spinner ist DAS Spielzeug dieses Sommers und wer keinen hat, kann da nicht mitreden. Wir empfehlen auf jeden Fall mal einen Fidget Spinner Test und warnen schon mal vor: Es ist schwer wieder aufzuhören und es macht eine Menge Spass. Zudem sind die Spinner absolut erschwinglich und die Eltern sollten froh sein, dass ihre Kinder mal ihr Smartphone beiseite legen und zumindest vorübergehend mal auf Youtube und Snapchat verzichten. Selbst Lehrer haben die Spinner mittlerweile entdeckt und es gibt durchaus Mathematiklehrer, die Ihre Schüler Rechenaufgaben lösen lassen, mit der Vorgabe, diese gelöst zu haben, bis der Kreisel sich aufgehört hat zu drehen. Der Fidget Spinner leuchtend könnte ja hier mal im dunklen Klassenzimmer eingesetzt werden, um den Reiz zu erhöhen.

Der LED Finger Spinner ist ein günstiges Spielzeug, mit dem du dich überall, wenn du dich langweilst, beschäftigen kannst. Insofern ist es auf jeden Fall einen Test wert.